Multicenter-Studien

Eli-Lilly 050 B3D-EW-GHDW:

Teriparatid vs. Risedronat zur Behandlung von Patientinnen mit schwerer postmenopausaler Osteoporose.


Amgen 785/ Romosozumab 20110 142:

multizentrische, internationale, randomisierte, doppelblinde Alendronat-kontrollierte Studie zur Bestimmung der Wirksamkeit und Sicherheit  von Romosozumab bei der Behandlung von postmenopausalen Frauen mit Osteoporose.


Amgen 20060326:

randomisierte, placebokontrollierte, Phase 2- Studie zur Wirksamkeit und Verträglichkeit von AMG 785 (Romosozumab) in der Behandlung von postmenopausalen Frauen mit niedriger Knochenmineraldichte.


Novartis CAIN457F2320:

randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte, multizentrische Phase 3 Studie; subkutan verabreichtes Secukinumab (150mg) zur Bewertung der Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit bis zu einer Dauer von 2 Jahren bei Patienten mit aktiver SpA.


Novartis CAIN457F2342:

randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte, multizentrische Phase 3-Studie; subkutan verabreichtes Secukinumab (150 mg und 300mg) zum Nachweis der Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit bis zu zwei Jahren bei Patienten mit aktiver Psoriasis Arthritis.


Novartis CAIN457H2315:

randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte, multizentrische Studie mit Secukinumab  zur Bewertung der Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit bis zu 2 Jahren bei Patienten mit aktiver nicht-radiographischer axialer SpA.


Amgen 20060289:

Open label Studie zur Evaluierung der Langzeitsicherheit und –wirksamkeit von Denosumab (AMG 162) in der Behandlung der postmenopausalen Osteoporose.


Amgen 126 (NIS-20110126):

internationale, prospektive, multizentrische Observationsstudie in der klinischen Routine zur Evaluierung der Medikamenteneinnahme von Denosumab und Patientencharakteristika bei postmenopausalen Frauen mit Osteoporose.


Merck CAT-K 004-30/004-22:

randomisierte, doppel-blinde, placebokontrollierte Studie zur Beurteilung der Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit von Odanacatib (MK-0822) in der Behandlung von postmenopausalen Frauen mit Osteoporose.


Servier CL3-12911-040/CL3-12911-018:

Nachbeobachtung von Patienten mit Gonarthrose und nach Kniegelenksersatz unter Strontium ranelat über einen Zeitraum von 5 Jahren.